Recycling

Recycling: Ressourcenschonend und originell

Doch auch im Bekleidungsbereich gibt es mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten der Wiederverwertung. Das fängt an beim Direktrecycling, bei dem beispielsweise aus Stoffresten und Überschüssen der Textilindustrie neue Kleidung oder Accessoires entstehen. Diese Art der Aufwertung wird dann auch als Upcycling bezeichnet.

Kreative Wiederverwendung

Noch relativ jung ist die Möglichkeit, ähnlich wie bei Papier aus alten Baumwollstoffen neues Garn und damit komplett neue Stoffe herzustellen. Recycelte Baumwolle hat relativ kurze Fasern. Daher ist es bisher noch nicht möglich, ein Kleidungsstück komplett aus recyceltem Garn herzustellen. Einige Hersteller wie z.B. Continental Clothing und Kuyichi bieten mittlerweile jedoch Jeans und T-Shirts mit einem Anteil an Recycling-Baumwolle an.
Im Avocadostore Sortiment findest du eine große Anzahl an Produkten aus recycelten Materialien.

Recyceltes PET

Besonders bekannt ist das Material durch die PET-Flasche, die im Alltag nur schwer zu ignorieren ist. Der Kunststoff ist zwar zu 100% recycelbar, bisher werden weltweit jedoch nur circa 50% recycelt. Textilien bestehen im Normalfall jedoch nicht aus 100% recyceltem PET, da die Fasereigenschaften dies nicht zulassen. Atmungsaktiv, robust, pflegeleicht und schnelltrocknend sind die vorteilhaften Eigenschaften von PET-Textilien. Daher wird es besonders für Sportbekleidung eingesetzt.